Tage der Demokratie 2007



Logo des Zwickauer Bündnisses Das Schülerpojekt der Zwangssterilisation und Euthanasie ist fest in das Zwickauer "Bündnis für Demokratie und Toleranz" eingebunden. Vom 16. April bis zum 25. April 2007 wurde das Projekt in dem Herder-Gymnasium in Schneeberg und in dem Käte-Kollwitz-Gymnasium in Zwickau vorgestellt. Dafür ist die PowerPoint-Präsentation überarbeitet worden. Es wurden neue konkrete Lebensbiografien erarbeitet und den Schülern zur Diskussion vorgelegt. In der Auseinandersetzung mit dem einstigen Rassenwahn reifen christlich-humanistische Werte, um sich heute ähnlichen Ideologien zur Wehr zu setzen.
Es wurde erneut eine öffentliche Podiumsdiskussion am Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau durchgeführt. Als Abschluss fand an der Gedenktafel am "Haus Muldenblick" eine Feierstunde statt.


Tschechien

Es bestehen Überlegungen, die Ausstellung in Schulen oder anderen Einrichtungen in Tschechien zu zeigen. Dazu müssen die Texte übersetzt werden. Es sollte auch angeregt werden, dass SchülerInnen oder junge Menschen in dieser Region beginnen, dieses Verbrechen im ehemaligen Sudetenland aufzuarbeiten. Damit wird das Projekt länderübergreifend.

Vision

Bei der Umsetzung des Projektes Schüler werden "Lehrer" besteht die Hoffnung, dass SchülerInnen, LehrerInnen, Jugendliche, Erwachsene und die Bevölkerung beginnen:

selber politisch zu denken,
lokal zu handeln und
persönliche Verantwortung zu übernehmen.


So besteht die Chance, dass sich nicht mehr ungehindert das nationalsozialistische Gedankengut ausbreiten wird, sondern sich immer mehr Menschen für Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz, Demokratie und Einhaltung der Menschenrechte einsetzen werden.

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium Schneeberg in der Aula am 16.04.07

Schüler aus der 9. Klasse Schüler aus der 9. Klasse Schüler aus der 9. Klasse Schüler aus der 9. Klasse Religionslehrerin Bärbel Sachse begrüßte die Zwickauer
__________________________________________________________________________
Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder!


Käte-Kollwitz-Gymnasium Zwickau in der Aula am 23.04.07

Der Eingang ins Gymnasium Geschichtslehrerin Dorit Seichter während der Begrüßung ABM Doris informierte die Schüler über die Evolutionstheorie des englischen Naturforschers Charles Darwin Doris schilderte den Lebensweg von Johanna Einige Schüler
__________________________________________________________________________
Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder!


Podiumsdiskussion 2007 im Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau in der Aula am 25.04.07
(Die Podiumsdiskussion 2006 - Bitte hier klicken!)

Im Podium saßen ein ehemaliger Betreuungsrichter, zwei Hinterbliebene von Opfern, ein Mediziner und eine Jugendliche. Die Moderation nahm Dr. Edmund Käbisch vor.

Die beiden Hinterbliebenen Irmgard Klaumünzer und Joachim Rux Richter Torsten Sommer Doris und Mediziner Dr. Heinz Zehmisch
__________________________________________________________________________
Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder!


Feierstunde an der Gedenktafel

Es wurde nach der Podiumsdiskussion der Zwickauer Opfer dieses Naziverbrechens an der Gedenktafel auf der Talstraße gedacht.

Feierstunde an der Gedenktafel Feierstunde an der Gedenktafel Feierstunde an der Gedenktafel Feierstunde an der Gedenktafel Feierstunde an der Gedenktafel
__________________________________________________________________________
Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf die Bilder!